Kandidatur startet

am 30. Oktober

Ab sofort: Kandidaturformulare verfügbar

Wichtig für Sie: Die Kandidatur-Bewerbungsfrist läuft von 30. Oktober 2020 bis 26. November 2020.

  • Sie überlegen, sich als Kandidat aufstellen zu lassen?
  • Sie möchten sich als Mitglied der Vollversammlung oder eines Regionalausschusses engagieren?
  • Sie wollen die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Ihrer Region aktiv mitgestalten?

Die Kandidatur ist denkbar einfach:

  1. Formulare direkt am PC ausfüllen
  2. Ausdrucken und unterschreiben
  3. Per Mail, per Fax oder Post innerhalb der o.g. Frist zurückschicken

 

Nach erfolgreicher Prüfung bekommen Sie Zugang zu Ihrem persönlichen Profil auf unserer Wahlwebseite www.ihkwahl2021.de. Zusätzlich zu den Pflichtangaben aus dem Bewerbungsformular können Sie hier freiwillige Angaben machen, um sich in Ihrem „Wahlkampf“ bestmöglich zu präsentieren. Sie können z.B.:

  • ein Porträtfoto hochladen (Hinweis: Die IHK bietet für Kandidaten Fotoshootings an)
  • ein persönliches Kurz-Statement eingeben („Darum kandidiere ich“)
  • weitere Links angeben, z.B. zu Ihrer Unternehmenswebseite oder Ihren Social Media Profilen

 

Alle Kandidaten werden voraussichtlich ab Februar 2021 auf der Webseite www.ihkwahl2021.de sowie IHK-Magazin und der IHK-Zeitung vorgestellt.

Mehr Infos zur Kandidatur finden Sie auch in der Wahlordnung.

Ihre Kandidaturformulare

Hinweis zur Verwendung der Formulare: Die Anlage 2 benötigen Sie nur, wenn jemand stellvertretend für Ihr Unternehmen kandidieren soll.

Vollversammlung – Bitte reichen Sie die folgenden Formulare ein:

Regionalausschuss – Bitte reichen Sie die folgenden Formulare ein:

Fotoshooting für Kandidaten

 

Als Kandidat für die IHK-Wahl 2021 bieten wir Ihnen den Service eines kostenlosen, freiwilligen Porträt-Fotoshootings. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um sich in Ihrem „Wahlkampf“ mit einem aktuellen und professionellen Bild zu präsentieren!

Die Shootings finden in den jeweiligen regionalen Geschäftsstellen bzw. im IHK Stammhaus der IHK für München und Oberbayern statt (Adressen und Anfahrt).

 

Folgende Termine sind geplant*:

30.11.2020           Mühldorf

1.12.2020             Rosenheim

2.12.2020             Weilheim

3.12.2020             Ingolstadt

4.12.2020             München

 

Vor Ort entscheiden Sie sich aus einigen Varianten des Fotografen für „Ihr persönliches Kampagnenfoto“ und geben uns dieses frei. Das Foto wird im Falle einer erfolgreichen Kandidatur direkt in Ihr Kandidatenprofil hochgeladen und steht Ihnen dort zur Verfügung, sobald Sie sich erstmalig einloggen. Für die Verwendung der Fotos gelten die Nutzungsbedingungen aus Anlage 1 des Kandidatur-Formulars „Persönliche Erklärung und Datenschutz“ (s. oben). Selbstverständlich können Sie in Ihrem Kandidatenprofil auch eigene Fotos hochladen und für Ihre Kandidatur verwenden.

 

Der Zeitaufwand für die Shootings beträgt für Sie vor Ort in etwa 15 Minuten. Termine sind jeweils zwischen 9:30 Uhr und 15:30 Uhr möglich, zu jeder Viertelstunde.

Sollten Sie Interesse haben, kontaktieren Sie Ihre jeweilige Geschäftsstelle vor Ort bitte mit Angabe Ihres Wunschtermins. Die Kontaktdaten der jeweiligen Ansprechpartner finden Sie unten auf dieser Seite. Um Ihre Anmeldung zum Shooting bitten wir bis zum 26. November 2020.

 

Bitte beachten Sie: Voraussetzung für die Teilnahme am Shooting ist, dass Sie eine unterschriebene Kandidaturbewerbung eingereicht haben. Das IHK-Wahlbüro bzw. der Wahlausschuss prüft Ihre Kandidaturbewerbung und gibt Ihnen Rückmeldung. Details zur Kandidatur finden Sie oben auf dieser Seite.

 

*Sollten die zum Zeitpunkt des Shootings geltenden Hygiene- und Abstandsregeln das Shooting unmöglich machen oder unverhältnismäßig erschweren, behalten wir uns eine Absage vor.

Warum

kandidieren?

  • Übernehmen Sie Verantwortung – für unseren gemeinsamen Wirtschaftsstandort München und Oberbayern!
  • Erhalten Sie neue Impulse für Ihr Unternehmen!
  • Verstärken Sie Ihren Einfluss gegenüber Politik und Verwaltung!
  • Bringen Sie Ihre Impulse in wirtschaftspolitische Positionen der IHK ein!
  • Bauen Sie Ihre politischen und unternehmerischen Netzwerke aus!
  • Knüpfen Sie neue regionale wie internationale Kontakte!
  • Werden Sie zum Sprachrohr für die Unternehmen in der eigenen Region!
  • Gestalten Sie die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für Ihre Branche aktiv mit!
  • Lernen Sie die Vielfalt des Unternehmertums kennen!

Wie

kandidieren?

  • Jeder Wahlberechtigte kann für seine Wahlgruppe entweder eine eigene Wahlbewerbung einreichen oder einen Dritten zur Wahl vorschlagen.
  • Bewerber können nur für die Wahlgruppe benannt werden, für die sie auch wahlberechtigt sind.
  • Bewerbungen sind mit Familiennamen, Vornamen, Geburtsdatum, Funktion im Unternehmen, Bezeichnung des IHK-zugehörigen Unternehmens und dessen Anschrift aufzuführen.
  • Außerdem ist eine persönliche Erklärung jedes Bewerbers beizufügen, dass er zur Annahme der Wahl bereit ist und dass ihm keine Tatsachen bekannt sind, die seine Wählbarkeit nach der Wahlordnung der IHK für München und Oberbayern ausschließen.
  • Die Wahlbewerbungen / -vorschläge und die persönliche Erklärung müssen via bereit gestelltem Formular bei der IHK für München und Oberbayern eingereicht werden.
  • Die Bewerbungen und Vorschläge werden nach Ablauf der Kandidaturfrist vom Wahlausschuss geprüft.
  • Die Summe der gültigen Wahlbewerbungen / -vorschläge für eine Wahlgruppe ergibt die Kandidatenliste.
  • Die Kandidatenliste wird anschließend im Internet veröffentlicht.

Ansprechpartner

für Ihre Kandidatur

Elke Christian

Geschäftsstellenleiterin Ingolstadt

Zuständig für Regionalausschüsse:

Ingolstadt
Eichstätt
Neuburg-Schrobenhausen
Pfaffenhofen a.d. Ilm

Christian_09_W1920xH1920

Herbert Prost

Geschäftsstellenleiter Mühldorf

Zuständig für Regionalausschüsse:

Altötting-Mühldorf

Prost_W1920xH1920

Dr. Robert W. Obermeier

Geschäftsstellenleiter Region München

Zuständig für Regionalausschüsse:

Landeshauptstadt München
Landkreis München
Ebersberg
Erding-Freising
Dachau
Fürstenfeldbruck
Starnberg

_71A8187_final_W1920xH1920

Wolfgang Janhsen

Geschäftsstellenleiter Rosenheim

Zuständig für Regionalausschüsse:

Rosenheim
Miesbach
Traunstein
Berchtesgadener Land

wolfgang-janhsen_W1920xH1920

Jens Wucherpfennig

Geschäftsstellenleiter Weilheim

Zuständig für Regionalausschüsse:

Weilheim-Schongau
Bad Tölz-Wolfratshausen
Garmisch-Partenkirchen
Landsberg am Lech

Jens-Wucherpfennig_W1920xH1920

Dr. Anna-Elisabeth Klein