Dr.

Christoph von

Reden

Geburtsjahr: 1965

Prokurist

InfraServ GmbH & Co.
Gendorf KG

Branche: Infrastruktur

  • null
    Vollversammlung
    Wahlgruppe:
    (03) Herstellung von chemischen und pharmazeutischen Erzeugnissen, Herstellung von Gummi- und Kunststoffwaren, Verarbeitung von Steinen und Erden
  • Burgkirchen a.d.Alz
Darum kandidiere ich:

Industrie, Handwerk und Handel in der Region benötigen ein gemeinsames Forum zum Austausch wirtschaftspolitischer Themen. In der Breite und Tiefe kann das nur die IHK darstellen. Hier möchte ich die Sichtweise der InfraServ Gendorf und damit stellvertretend auch der chemischen und produzierenden Industrie einbringen, aber auch Impulse mit in meine Arbeit zurücknehmen.

Das will ich für meine Region erreichen:

Die Wirtschaft und insbesondere die produzierende und chemische Industrie steht vor dem größten Umbau der jüngeren Geschichte. Sie soll nachhaltig sein und ist gleichzeitig energieintensiv. Defossilisierung ist gewünscht und gleichzeitig ist Kohlenstoff ein Kernbaustein in den Produkten und Anwendungen der chemischen Industrie. Wasserstoff wird als Energieträger der Zukunft gesehen, die dafür notwendigen Mengen an grünem Strom sind bislang weder in ausreichendem Umfang noch zu wettbewerbsfähigen Preisen vorhanden. Damit aus diesen Widersprüchen erfolgreiche Wirtschaftstätigkeit für die Zukunft wird, ist noch viel intensive Arbeit nötig, unter anderem in den Gremien der IHK.

Das liegt mir besonders am Herzen:

Die wirtschaftliche Stärke der Region ist stark geprägt vom Erfolg der Industrie im bayerischen Chemiedreieck. Diese Position zu halten und nachhaltig zu verbessern ist mir ein Kernanliegen, dass ich gerne in den Gremien der IHK nach vorne bringen möchte.

Webseite

Meine Kanäle:

Linkedin XING